Direkt zum Inhalt
News From Mi
Originalfoto: Absolut Vision, unsplash.com

Immer auf den Laufenden sein, was gerade bei StartMiUp passiert?

Klingt gut? - Jetzt das StartMiUp Bulletin abonnieren!

Kontakt
E-Mail

Projektkoordinatorin:

oder

E-Mail

Webredaktion:

Rückblick: Das war 2021

StartMiUp
Foto: Engin Akyurt, unsplash.com
Foto: Engin Akyurt, unsplash.com

Wir blicken voller Freude und Stolz auf das vergangene Jahr zurück in dem wir von StartMiUp viel bewegen konnten und unsere Gründungsteams, die von ihren jeweiligen Hochschulgründungsberatungen (UMR: MAFEX, JLU: ECM, THM: Referat Transfer) unterstützt werden, viel erreicht haben. 

Entrepreneurship im Blut: Interview mit MeatApp-Gründer und Capital Contest 2021-Finalist Wojciech Konieczny

StartMiUp
Capital Contest

Das Gründungsteam MeatApp, rund um die drei Gründer Wojciech Konieczny, Julian Bonn und Manuel Rühl, schaffte es ins Finale des ersten StartMiUp Capital Contest. Mit ihrem Geschäftsmodell einer digitalen Plattform, die dem Aussterben des Metzgerhandwerks entgegenwirken will, gewann das Gründungsteam am Wettbewerbsabend zwei Investitionsabsichten. Marvin Dreesmann, Koordinator des Capital Contest, hat Wojciech gefragt, welche Schritte für MeatApp nach der Wettbewerbsteilnahme folgten.

Hessen Ideen Stipendium: Starthilfe für das eigene Unternehmen – Jetzt bewerben!

Netzwerk

Mit einem sechsmonatigen Stipendienprogramm unterstützt die Initiative Hessen Ideen Hochschulangehörige und –absolvent:innen in der frühen Phase der Ausarbeitung ihrer innovativen, wissensbasierten Geschäftsideen. Das Förderprogramm richtet sich an Gründer:innen, die sich im Übergang von einem ersten unternehmerischen Vorhaben zu einem validierten Geschäftsmodell befinden.

Mit lebensrettendem Algorithmus auf Platz zwei

JLU
THM
Foto: CardioIQ
Foto: CardioIQ

Medizintechnik-Startup „CardioIQ“ erfolgreich beim Gründungswettbewerb „Hessen Ideen“

Sehr viel Inspiration, Information und Motivation: Gründungsmesse Mittelhessen vereint Akteure aus der Region

StartMiUp
Netzwerk
Akteure der Gründungsmesse Mittelhessen 2021
Foto: LademannMedia

2020 hatte der Gießener Existenzgründertag TIG Startup coronabedingt pausieren müssen – die Zeit hat das Team des ausrichtenden Technologie- und Innovationszentrums (TIG) dazu genutzt, um der Veranstaltung einen frischen Anstrich zu verpassen und das beliebte Netzwerktreffen der heimischen Startup- und Gründungsszene 2021 unter dem neuen Namen „Gründungsmesse Mittelhessen“ zurück in die Hessenhallen Gießen zu bringen.

Leder aus Hanf und Technologien für Medizin und Bau: „Hessen Ideen“ ehrt Gründerteams

Netzwerk
JLU
THM
Foto: Achim Katzberg
Foto: Achim Katzberg

CardioIQ aus der Technischen Hochschule MIttelhessen und der Justus-Liebig-Universität belegt Platz 2. Der erste und dritte Platz gingen an Teams der TU Darmstadt und der Uni Kassel.

Idea Slam 2021: Ideen aus Medizintechnik, Pädagogik und Ernährung prämiert

JLU
ECM

Sechs innovative Geschäftsvorhaben aus der Justus-Liebig-Universität Gießen präsentierten sich im virtuellen Finale des Idea Slam, der am 8. November stattfand. Der Ideenwettbewerb der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen, ausgerichtet vom JLU-Gründungszentrum ECM, zeigte erneut das Innovationspotential innerhalb der Hochschule auf.

Fisego holt den Hessischen Gründerpreis

THM
Foto: Hessischer Gründerpreis
Foto: Hessischer Gründerpreis

„Was für ein Erlebnis“ – Fabian Goedert und Sophia Reiter wirken am Morgen danach noch immer leicht schockiert. Im positiven Sinne. „Natürlich sind wir von unser Idee überzeugt“, sagt Goedert und ergänzt: „Aber wie sehr unsere Erfindung auch andere überzeugt, haben wir bisher nur geahnt.“ Mit ihrem System BEBBS haben die beiden THM-Studierenden als Team Fisego am Mittwochabend in Frankfurt den Hessischen Gründerpreis in der Kategorie „Gründung aus der Hochschule“ geholt. „Das gibt enormen Schub für die nächsten Schritte“, sagt Reiter.

Hessischer Gründerpreis für Brandschutztechnik, Sorgekultur, Vorhersage von Rohrbrüchen und Textilwerbung verliehen

Netzwerk
Foto: Hessischer Gründerpreis
Foto: Hessischer Gründerpreis

Zwölf junge hessische Unternehmen aus Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Bensheim, Langen und Butzbach ausgezeichnet. In der Kategorie Gründung aus der Hochschule siegte Fisego Brandschutztechnik aus der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Jede Stimme zählt beim Hessischen Gründerpreis: FISEGO aus der Technischen Hochschule Mittelhessen steht mit Brandschutz-Erfindung im Finale

THM
Foto: Fisego
Foto: Fisego

Er zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen für junge Unternehmen, Startups und Innovationen in Deutschland – Sophia Reiter und Fabian Goedert sind fest entschlossen, ihn an die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) zu holen: Sie stehen mit ihrem Unternehmen Fisego und dem Brandschutz-System Bebbs im Finale des Hessischen Gründerpreises. In der Kategorie „Gründung aus der Hochschule“ treten sie am Mittwoch, 3. November, gegen zwei Ideen aus Darmstadt an. Am Finaltag müssen Sie nicht nur Fachbesucher auf einer – corona-bedingt kleinen – Messe und am Abend die Jury überzeugen, sondern schon vorab das Publikum: Am Mittwoch, 20. Oktober, startet auf www.hessischer-gruenderpreis.de ein Online-Voting, dessen Ergebnis in die Gesamtbeurteilung einfließt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Die von uns eingesetzten sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.