Direkt zum Inhalt

Capital Contest

Der jährlich stattfindende Capital Contest verfolgt das Ziel, vielversprechende Gründungsteams gerade in der frühen Phase innovativer Existenzgründungen bei der Akquise von vornehmlich regionalem Kapital zu unterstützen.

Im Wettbewerb pitcht ihr vor Publikum und einer Jury, die aus regionalen, potenziellen Kapitalgebenden besteht. So habt ihr die Möglichkeit euer Vorhaben in der Region Mittelhessen bekannt zu machen.

Gewinnen könnt ihr nicht nur eine Anschubfinanzierung in Form von Intents of Invest, sondern auch Smart Capital.

Was ist ein Intent of Invest?

Ein Intent of Invest beschreibt eine Investitionsbekundung, an welche sich ein direktes Folgegespräch zwischen dem Team und der potenziell investierenden Person bzw. der dazugehörigen Institution innerhalb der nächsten zwei Monaten anschließt. Inhalt des Gespräches soll weiterführendes Feedback für das Startup, sowie die Sondierung einer möglichen Zusammenarbeit sein.

Ein Intent of Invest bedeutet zunächst nichts Anderes, als dass Investierende aus der Jury nach dem Event mit Euch in Kontakt treten möchten und sich vorstellen könnten, in euch bzw. in euer junges Unternehmen zu investieren und mit euch zu arbeiten. Beim Capital Contest steht zusätzlich das Smart Capital im Fokus, also die Expertise und das Netzwerk der Jury auf das ihr im Falle eines Intents of Invest zurückgreifen könnt und das euch bei der weiteren Marktdurchdringung unterstützen wird.

Im Anschluss an den Wettbewerb gibt es ein Networking, durch das ihr die Chance habt, euer Netzwerk sowie den Bekanntheitsgrad eurer Unternehmung in der Region Mittelhessen weiter zu steigern.

Diese Gelegenheit möchtet ihr euch nicht entgehen lassen und als Gründungsteam dabei sein? Dann informiert euch über die Teilnahmebedingungen und wendet euch bei Fragen an das Capital Contest-Team.

 

Capital Contest 2022

Der Capital Contest 2022 des Verbundprojekts StartMiUp geht am Donnerstag, den 28.04.2022, in die zweite Runde! Auch diesmal kommen Gründungsteams der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Philipps-Universität Marburg und der Technischen Hochschule Mittelhessen zusammen und pitchen ihre innovativen und spannenden Ideen vor einer regionalen Investierendenjury. Beim letzten Capital Contest konnten insgesamt gleich fünf Gründungsteams, u. a. aus den Bereichen Pflege, Machine Learning und nachhaltig produziertem Fleisch, nicht nur eine mögliche Anschubfinanzierung in Form von sogenannten Intents of Invest, sondern auch Expert:innenwissen und Reichweite in der Region dazugewinnen.

Wir hoffen sehr, dass wir 2022 den StartMiUp Capital Contest in der Aula des Hauptgebäudes der Justus-Liebig-Universität Gießen anbieten können. Aufgrund der unvorhersehbaren pandemischen Lage bereiten wir jedoch auch eine digitale Alternative vor. Über Neuigkeiten und weitere Informationen zur Veranstaltung halten wir Sie in den nächsten Monaten auf dem Laufenden.  

Das gesamte StartMiUp-Team freut sich bereits jetzt über neue und spannende Ideen der nächsten Gründungsteams sowie auf Sie als Gast am 28. April 2022. 

Weitere Information.

 

Zurückliegende Veranstaltungen

Capital Contest 2021
Virtueller Wettbewerb: Moderator Tristan Herbold beim StartMiUp Capital Contest. Foto: Marvin Dreesmann, StartMiUp

Am 29.04.2021 fand der erste hochschulübergreifende digitale StartMiUp Capital Contest statt. Sechs ausgewählte Gründungsteams aus der JLU, UMR und THM traten mit ihrer Geschäftsidee vor eine hochkarätige Investierendenjury. Zuschauende konnten sich live zu dem Event zuschalten und die Pitches miterleben. Durch den Abend führte ECM-Geschäftsführer Tristan Herbold. Auf der Veranstaltungsplattform gab es neben den spannenden Pitches weitere interessante Beiträge zu den StartMiUp-Angeboten.

Gewinnen konnten die Teams sogenannte Intents of Invest sowie das Smart Capital der Investierenden. Beim diesjährigen Capital Contest wurden gleich 7 Intents of Invest von der Jury vergeben sowie ein Publikumspreis, gesponsert von Schorlefranz, ausgelobt. 

Beim Digital Networking für Gründungsteams, Netzwerkparter:innen sowie Kapitalgebende konnten die Geschäftsmodelle weiter vertieft, die Teams gefeiert sowie der Abend mit einem Feierabendgetränk beendet werden.

 Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

Nach etwas mehr als einem halben Jahr hat Marvin nochmal bei MeatApp nachgefragt wie es weitergeganen ist (zum Interview).

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Die von uns eingesetzten sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.